Erkunden Sie die Île de Ré mit dem beliebtesten Fortbewegungsmittel der Insel: dem Fahrrad.

Sie haben es mit Sicherheit bereits bemerkt: Die Urlauber und Bewohner der Île de Ré nutzen lieber das Rad als Ihr Auto, um sich auf der Insel fortzubewegen – dies sorgt für eine besonders idyllische Atmosphäre. Das Radeln bringt natürlich jede Menge Vorteile mit sich: mehr Ruhe, eine entspannte Atmosphäre und dazu noch ein tägliches sportliches Work-out mit der ganzen Familie.

Bei einem Aufenthalt auf der Île de Ré sind Drahtesel ein echtes Muss. Und wenn Sie Ihre eigenen nicht mitgebracht haben, können Sie ganz einfach den Fahrradverleih direkt auf unserem Campingplatz nutzen!

Hundert Kilometer Radwege

Auf der Île de Ré stehen Radfahrern etwa 100 km Radwege zur Verfügung, die das gesamte Gebiet der Insel durchziehen. Sie können diese Gelegenheit nutzen, um einige der offiziellen Strecken zu erkunden – bei der Fahrt entdecken Sie die vielen Gesichter der Region, können frische Luft tanken und sind ganz im Einklang mit der Natur.

Natürlich stehen während einer Radtour auch historische Denkmäler und Gebäude, Wälder und Küsten auf dem Programm. Übrigens: Der höchste Punkt der Insel liegt nur 19 m über dem Meeresspiegel – besonders praktisch für eine tägliche Radtour ohne viel Anstrengung. Entwarnung für Sportmuffel, hier können wirklich alle radeln!

Sie haben bei unseren Leihrädern die freie Wahl zwischen klassischen Fahrrädern, E-Bikes oder auch Mountainbikes – Sie entscheiden! Mit einem Elektro-Fahrrad geht es natürlich besonders sanft und entspannt durch die schöne Landschaft der Insel. Zögern Sie nicht, Ihre Fahrräder bereits im Voraus zu reservieren, wenn Sie unseren Verleihservice in Anspruch nehmen möchten.

Fahrrad reservieren